KONZERTE


Matthäuspassion
J. S. Bach
22. März 2020 17:00h

ABGESAGT

Solisten
Petruskantorei Gießen
Main-Barockorchester
Leitung: Marina Sagorski
Johannespassion
J. S. Bach

ABGESAGT

Marina Herrmann - Sopran
Anne Bierwirth - Alt
Georg Poplutz - Tenor (Evangelist)
Fabian Kelly - Tenor
Johannes Hill - Bass (Pilatus, Arien)
Michael Roman - Bass (Christus)
Flörsheimer Kantorei
Main-Barockorchester
DKMD Andreas Großmann, Leitung
Matthäuspassion
J. S. Bach
10. April 2020 17:00h

ABGESAGT

Gerlinde Sämann – Sopran
Alexandra Hebart – Alt
Christian Rathgeber – Tenor
Felix Rathgeber – Bass (Jesus)
Johannes Hill – Bass (Arien)
Coburger Bachchor
Main-Barockorchester
Peter Stenglein, Leitung
Messias
G. F. Händel
10. Mai 2020 18:00h
Franziska Bobe, Sopran
Lena Sutor-Wernich, Alt
Stefan Scherpe, Tenor
Florian Rosskopp, Bass
Kantorei an der Pauluskirche 
Main-Barockorchester
Carla Braun, Leitung
Viva l'Italia

Vivaldi & Co

Abo Konzert 2

Denkt man an italienische Barockmusik, fällt einem als erstes der Name Antonio Vivaldi ein, dessen Ruhm sogar bis ins ferne Deutschland zu J. S. Bach ausstrahlte. Viele berühmte Komponisten pilgerten nach Italien, um die dortige Art zu komponieren und zu musizieren kennenzulernen. Umso erstaunlicher mag es uns erscheinen, wie viele Musiker in der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts Italien verließen, um anderswo in Europa ihre Karriere fortzusetzen. Viva l'Italia zeigt den Zusammenhang zwischen Vivaldis Genialität und der Bedeutung der aus Italien ausgewanderten Komponisten für die Musikszene nördlich der Alpen.

Giuseppe Antonio Brescianello  Sinfonia in F-Dur, Op.1 Nr. 5

Antonio Maria Montanari  Konzert in Es-Dur für Violine, Streicher und B.C

Giovanni Battista Ferrandini  Konzert in F-Dur für Flöte, Streicher und B.C.

Antonio Vivaldi    Concerto in h-moll, Op. 3 Nr. 10, RV 580 für 4 Violinen aus ‚L’estro armonico‘

 

Johann Adolph Hasse  Concerto a 5 in G-Dur für Flöte, Streicher und B.C.

Giuseppe Antonio Brescianello    Chaconne in A-Dur

Baldassare Galuppi ‘Il Buranello’  Concerto a 5 in D-Dur für Flöte, Streicher und B.C.

Antonio Vivaldi  Concerto Grosso in d-moll, Op. 3, No. 11, RV 565 aus ‚L’estro armonico‘

 

Ferrandini, Galuppi, Hasse, Brescianello, Montanari & Vivaldi, 
Christian Prader, Flöte
Martin Jopp, Violine und Leitung
Einführungsvortrag in Frankfurt: 19 Uhr
Kartenvorbestellung (Frankfurt): Archäologisches Museum Tel. 069 2123 5896 oder bei Frankfurt Ticket
Karten: Gießen 20€ / 14€ Erm.
Frankfurt 22€ / 16€ Erm.
Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studierende und Schwerbehinderte (70 %)
Lieselotte von der Pfalz

„Madame sein ist ein ellendes Handwerck“

Abo Konzert 3

„Ich wäre erstickt wenn ich dies nicht gesagt hätte“ - mit knappen Auszügen aus dem monumentalen Briefwerk Liselottes von der Pfalz sind wir in medias res der absolutistischen Herrschaft Louis XIV. Die fein nuancierte Musik des französischen Hofes gewinnt im Lichte ihrer Berichte neue Dimensionen und die tragischen Ereignisse ihrer Zeit rücken uns näher.
Musik von Jean-Féry Rebel, André-Danican Philidor l’Aîné, Michel Corrette, Gottfried Finger sowie Delalandes selten zu hörende Suite „Les Fontaines de Versailles“.

Verkörpert wird Liselotte von Franziska Knetsch, Schauspielerin am Hessischen Landestheater. 

 

Dramaturgie: Dr. Martin Krähe, Christian Zincke.

Rebel, Philidor, Corrette, Finger & Delalande
Franziska Knetsch, Rezitation
Martin Jopp, Leitung
Einführungsvortrag in Frankfurt: 19 Uhr
Kartenvorbestellung (Frankfurt): Archäologisches Museum Tel. 069 2123 5896 oder bei Frankfurt Ticket
Karten: Gießen 20€ / 14€ Erm.
Frankfurt 22€ / 16€ Erm.
Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studierende und Schwerbehinderte (70 %)
Messias
G. F. Händel
20. September 2020 17:00h
Solisten
Kantorei der Johanneskirche 
Main-Barockorchester Frankfurt
Christoph Koerber, Leitung
Dido & Aeneas
Henry Purcell
27. September 2020 18:00h
Dido: Sibylle Fischer
Belinda: Tanya Aspelmeier
Geist & Zauberer: Kaspar Kröner
Aeneas: Knut Schoch
Sopran: Anna Terterjan
Bremerhavener Kammerchor
Main-Barockorchester
Musikalische Leitung: Eva Schad
Regie: Wolfgang Bachmann
Beethoven & Witt
Messe in C Dur & Jenaer Sinfonie
14. November 2020 17:00h
15. November 2020 20:00h
Helen Rohrbach, Sopran
Maria Hilmes, Alt
Christian Rathgeber, Tenor
Felix Rathgeber, Bass

Chor Capella Nova
Main-Barockorchester
Prof. Karl Rathgeber, Leitung
Würzburger Bachtage
Bach & Homilius
Magnificat BWV 243
Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068
Kantate "Ergreifet die Psalter, ihr christlichen Chöre"
28. November 2020 19:00h
Solisten
Bachchor Würzburg
Main-Barockorchester 
Matthias Querbach, Leitung
Würzburger Bachtage
Festgottesdienst
Bach Kantate BWV 36
Schwingt freudig euch empor
29. November 2020 10:00h
Solisten
Bachchor Würzburg
Main-Barockorchester
Matthias Querbach, Leitung
Würzburger Bachtage
Weihnachtsoratorium
Kantaten 1-3 & 6
J. S. Bach
29. November 2020 17:00h
Solisten
Bachchor Würzburg
Main-Barockorchester
Matthias Querbach, Leitung